LIBRO DE VISITAS

Su opinión es importante para nosotros. Por favor, envíe sus comentarios. Estos son algunos comentarios de nuestros clientes:

Write a new entry for the Guestbook

 
 
 
 
 
 
 

Fields marked with * are required.
Your E-mail address won't be published.
It's possible that your entry will only be visible in the guestbook after we reviewed it.
We reserve the right to edit, delete, or not publish entries.
Martin und Annett de Berlin Deutschland publicado el 27 agosto, 2018 at 11:04:
Luxuriöse Abgeschiedenheit! Meine Frau und ich haben im Januar 2015 zwei Wochen in dieser wunderbaren Anlage verbracht und sind BEGEISTERT!! Also zunächst ist festzuhalten, dass die Finca la Majadera aus insgesamt 4 Wohneinheiten besteht: 2 mit jeweils zwei Schlafzimmern und 2 mit jeweils einem Schlafraum. Die eine große und die beiden kleineren Wohneinheiten befinden sich auf dem höher gelegenen Grundstücksteil,auf dem sich auch der große Außenpool und der Whirlpool befindet. Die zweite große Wohneinheit ("La Linde") befindet sich auf einem separaten Grundstück unterhalb - hier durften wir "residieren". Völlig uneinsehbar, mit eigener Einfahrt, eigener Veranda, eigenem Garten, eigenem (kleinen) beheizten Pool (28-29°C), eigenem Parkplatz mit Platz für 2-3 PKW - völlig ungestört! Wer den Touristenrummel liebt, dem wird es hier sicher zu einsam werden. Wir besuchen die Kanaren überwiegend zum Wandern und da hat man hier, direkt an der Grenze zum Teide- Nationalpark, eine ideale Ausgangsposition. Ob Teno- oder Ananga-Gebirge, Orotavatal oder Teide NP: für keine Anfahrt haben wir länger als 60 min. gebraucht, meistens deutlich weniger. Natürlich ist diese Ecke nicht so sonnenverwöhnt wie der Süden bei los Christianos und auch die Höhenlage (ca. 900 m ü.NN) macht sich mit spürbar kühleren Temperaturen bemerkbar (im Sommer sicher toll!!), dafür sorgen eine Fußbodenheizung und ein großer offener Kamin für entsprechenden Ausgleich und erholsame Stunden. Die Schlafzimmer sind räumlich deutlich getrennt, haben jeweils ein eigenes Bad und erlauben sicher auch zwei Paaren ein ungezwungenes nebeneinander. Die Küche ist super ausgestattet, die Gastgeber sind sehr freundlich und zuvorkommend. Eigentlich ist das eine Adresse, die man gar nicht so gerne empfehlen möchte, weil man sie dann vielleicht selber nicht mehr so einfach bekommt. Wir hatten eine tolle Zeit und deshalb: Eine klare Empfehlung!! PS: Ein kleines Problem sei aber nicht verschwiegen: Wer sensibel auf nächtliches/ frühmorgendliches Hundegebell reagiert bzw. mit Ohrstöpseln nicht klarkommt, sollte sich auf Störungen einstellen.